Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Startseite Zitate Zur Geschichte Zur Gruppe Fotos Pressestimmen Pressestimmen2 Fotos + Downloads Jubiläum 2014 Jubiläum 2019 Musik Konzertseite Konzert mit PO Köln Konzert mit Oriel Quartett  Videos Video 10J P&F music: it´s my dream Sonne ist Leben Termine Reisen Sardinien Sardinien Fotos Verona 2017 Sizilien Kontakt/Termine Flyer Impressum Partnerlinks 

Sardinien

Es war heiß am Flughafen von Cagliari. Mit dem Bus ging es ins Hotel Tanit und am Abend dann der erste Auftritt in der Kirche Chiesa S. Ponziano in Carbonia. Im Wechsel mit dem italienischen Chor Europa Cantat präsentierten die Frauen von Parents & Friends um ihren Chorleiter Jochen Silex ihre ganz eigene Art von Gospel- und Spiritual Musik, zugeschnitten auf diesen besonderen Ort und trafen auf ein begeistertes Publikum. Der nächste Tag mit viel Freizeit für Stadt- und Strandbesuch in Iglesias führte am Abend nach Fluminimaggiore. Die punisch-römische Tempelanlage von Antas bildete die perfekte Kulisse für den nächsten Auftritt. Auch hier präsentierten Parents and Friends ein für den Ort angepasstes Programm, wieder auf ihre eigene Art. Drei weitere Chöre ergänzten den Auftritt und sorgten insgesamt fast zwei Stunden lang für gute Laune. Die beleuchteten Tempelreste in der nächtlichen Kulisse liessen Gänsehautfeeling aufkommen. Der Freitag führte dann nach San Antioco. Nach Erholung am Strand und reichlich gutem Essen ging es in den Westen der Insel nach Calasetta und mit der Fähre auf die Insel Isola san Pietro in den Ort Carloforte. Auf der Piazza Repubblica hatten sich schon viele Menschen versammelt. Im Wechsel mit zwei lokalen und einem italienischen Chor begeisterten die Chöre jeweils zwanzig Minuten lang das mitklatschende und mitsingende Publikum.Am Samstag, nach Besichtigung des kleines Ortes Tratalias und einem gemeinsames Abendessen mit Chören aus Deutschland, Frankreich, Italien, Belgien und den USA ging es nach Domusnovas. Kulisse für den Auftritt von Parents & Friends bildete die dortige Tropfsteinhöhle Grotte di San Giovanni. Die romantisch beleuchteten Tropfsteinformationen liessen erneut Gänsehautstimmung aufkommen. Es war der gelungene Abschluss einer ungewöhnlichen Konzertreise bevor die Gruppe am Sonntag den Rückflug antrat.„Es war anstrengend und für viel Schlaf war kaum Zeit. Aber es war unbeschreiblich schön“,sagte Chormitglied Manuela Rollinger. Angesichts ihrer Begeisterung glauben wir ihr aufs Wort. Das größte Kompliment kam aber von italienischen Veranstalter selbst: Parents & Friends, ihr seid der Chor der Herzen.

Chor der Herzen erobert Sardinien

Hier geht es zum Fotoalbum



....Brandenburgs 1. Swing-Go-Pop-Chor

Parents & Friends



Parents & Friends auffacebook und youtube


https://www.facebook.com/chorparentsandfriends/ https://www.youtube.com/channel/UCNX7cf2Raz9cmkdhYx3_4hw